Das Core Spotlight Framework 12.04.2016, 07:55 Uhr

Spot on App

Mit dem Core Spotlight Framework ist es möglich, die Inhalte einer App innerhalb der Spotlight-Suche zu indizieren.
Bis zur Version 9 von iOS war der Inhalt von Apps für die Suchfunktion Spotlight von iOS eine Black Box. Mit Einführung der aktuellen iOS-Version hat Apple ein API eingeführt, das es dem Entwickler ermöglicht, den Inhalt einer App zu indizieren und somit über die Spotlight-Suche von iOS dem Anwender zugänglich zu machen. Wie aber wird der Inhalt nun verfügbar gemacht?
Zwei Komponenten werden hierzu benötigt: zum einen das Core Spotlight Framework und zum anderen die Klasse NSUserActivity, die mit iOS 8 eingeführt worden ist. Die Klasse NSUserActivity kennen Sie bereits aus dem Artikel »Das Handoff API« in der web & mobile developer 5/2016, Seite 94. In diesem Artikel wurde die Klasse bereits vorgestellt. Wer diese noch nicht kennt, hier nur kurz der Hinweis, dass diese mit dem Handoff API von Apple bereitgestellt wurde und den Austausch von Daten zwischen iOS- und  OS-X-Geräten ermöglicht.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar