06.03.2009, 00:00 Uhr

Dringliches Sicherheitsupdate für Drupal

Die Version 6.10 enthält keine neuen Funktionen, schließt aber eine gefährliche Sicherheitlücke im CMS. Auch für die Vorgängerversion 5 steht ein solches Security-Fix bereit.
Die Drupal-Community hat ein Sicherheitsupdate veröffentlicht und empfiehlt, es schnell einzuspielen. Das Update schließt eine Sicherheitslücke, deren Ausnutzung den Rechner kompromitieren kann. Sie steht im Zusammenhang mit dem Zugriff auf lokale Dateien auf Windows-PCs und betrifft die Drupal-Versionen 5 und 6. Die Wartungs-Updates 6.10 und 5.16 lösen das Problem. Obwohl keine echten Neuheiten in diesem Update zu finden sind, haben die Entwickler die PostgreSQL-Kompatibilität verbessert und noch eine Reihe an bekannten Bugs ausgebügelt. (jp)
Info: Drupal



Das könnte Sie auch interessieren