Postgres, EnterpriseDB 24.05.2016, 16:32 Uhr

EDB startet integrierte operationale DBM-Plattform

EnterpriseDB hat die EDB Postgres-Plattform vorgestellt, eine integrierte Datenbankmanagement-Plattform auf Open-Source-Basis für den professionellen Unternehmenseinsatz.
Die neue Plattform soll ein breites Spektrum an Bereitstellungstopologien ermöglichen. Sie integriert EDBs  Postgres-Datenbank, mit weiteren Datenmanagement-Lösungen und bietet ein spezialisiertes Partner-Ökosystem für neue, agilere Bereitstellungsmodelle. Sie integriert Postgres mit MongoDB und Hadoop und verbessert DevOps und Database-as-a-Service mit OpenStack und Multi-Cloud-Unterstützung, so der Hersteller.
Die Datenmanagement-Plattform auf Open-Source-Basis vereinigt  alle für die Verwaltung von strukturierten und unstrukturierten Daten in einem föderierten Modell erforderlichen Komponenten. Die Plattform erlaubt die Integration verschiedener Datenbanken und unterstützt zugleich die Kombination unstrukturierter Daten von NoSQL-Lösungen mit transaktionalen Unternehmensdaten in strukturierten relationalen Systemen.
Interessenten haben die Wahl zwischen zwei Database-Serverversionen, dem EDB Postgres Standard Server, eine Open Source PostgreSQL-Datenbank oder dem EDB Postgres Advanced Server, eine erweiterte Version von PostgreSQL mit ausgebauter  Performance, Skalierbarkeit sowie Sicherheitsfunktionen und Kapazitäten für den professionellen Unternehmenseinsatz. Zudem umfasst die Plattform eine Management-Suite, eine Migration- und eine Integration-Suite sowie Support und Services.
Die EDB Postgres-Plattform verspricht schnellere Multi-Master-Replikation, die Bereitstellung privater Clouds auf OpenStack, mehr Leistung und Integration in verteilten Systemen und neue Datenadapter für die Integration von EDB Postgres mit anderen Datenmanagement-Lösungen, um hybride Datenplattformen zu erstellen. Zu den neuesten Funktionen zählen: der EDB Replication Server, Cloud Management, Hadoop, MongoDB und MySQL Datenadapter.
Dank des Partner-Ökosystems von EDB haben Kunden die Wahl zwischen lokaler Installation vor Ort (On Premise), in der Cloud oder als Hybrid-Bereitstellungsmodell. In Sachen Hardware arbeitet EDB mit IBM, HP Enterprise und Dell zusammen an der Zertifizierung von EDB Postgres für High-Performance-Computing-Umgebungen.
Als Einstieg in die EDB Postgres-Plattform kann EDB Postgres Advanced Server unter www.enterprisedb.com/products-services-training/products/postgres-plus-advanced-server/downloads in Form einer 60-Tage-Testversion geladen werden. [bl]




Das könnte Sie auch interessieren