Firefox 64.0 15.12.2018, 18:07 Uhr

Neue Browser-Version

Die neueste Version 64.0 von Firefox kommt mit ein paar neuen Funktionen - zum Beispiel Contextual Feature Recommender (CFR).
Es handelt sich dabei um ein System, das proaktiv Firefox-Funktionen und Add-ons empfiehlt, die auf dem Verhalten des Nutzrs basieren. Wenn er etwa mehrere Tabs öffnet und diese wiederholt verwendet, bietet CFR eine Funktion namens Angeheftete Tabs an und erklärt, wie sie funktioniert. Firefox kuratiert die vorgeschlagenen Funktionen und benachrichtigt den Anwender. Mit dem Release 64.0 startet Mozilla den Rollout des Features mit drei empfehlenswerten Erweiterungen: Facebook-Container, Enhancer for YouTube und To Google Translate. Die Funktion ist vorerst nur für US-User im normalen Browsermodus verfügbar. Die Empfehlungen werden nicht im Privaten Modus angezeigt. Mozilla erhält dabie keine Kopie des Browserverlaufs. Der gesamte Prozess läuft lokal in Firefox-Browser ab.
Wenn ein Anwender mit FIrefox online geht, ist es nicht ungewöhnlich, dass er mehrere Tabs zu den unterschiedlichsten Themen geöffnet hat. Von Rezepten für das Abendessen bis hin zu Geschenkideen für die Familie, kann sich dies schnell zu einer Vielzahl an offenen Tabs aufsummieren. Mit dem  Release 64.0 lassen sich ab sofort mehrere Registerkarten aus der Tab-Leiste mit [Shift]+Klicken oder [Strg]+Klicken auswählen und nach individuellen Wünschen organisieren. Die Tabs können schnell und einfach stummgeschaltet, verschoben, angeheftet oder als Lesezeichen gesetzt werden.


Das könnte Sie auch interessieren