JavaScript-Framework Socket.IO 07.02.2017, 09:44 Uhr

In Echtzeit

Socket.IO greift wahlweise auf Web Sockets oder auf HTTP-Polling zurück.
Web Sockets sind so lange nützlich, wie sie von allen ­Clients gleichermaßen unterstützt werden und die Kommunikation nur vergleichsweise wenige Endpunkte umfasst. Bei komplexeren Projekten artet ihre Nutzung bald in Arbeit aus. Das seit mehreren Jahren in kontinuierlicher Entwicklung befindliche Framework Socket.IO nutzt Web Sockets und eine hauseigene Polling-Implementierung zur Realisierung eines Echtzeit-Protokolls. Aus Sicht des OSI-Schichtenmodells müsste man sich Socket.IO als ein eigenes Protokoll vorstellen, das zur Kommunikation wahlweise auf Web Sockets oder auf HTTP-Polling zurückgreift.
Im Lauf der letzten Jahre konnte das Framework einige Achtungserfolge einheimsen. Dieser Artikel möchte Ihnen zeigen, wie Sie mit Socket.IO Nachrichten zwischen Web­browsern und anderen JavaScript-Clients austauschen. Außerdem wird auch auf die Nutzung mit Android eingegangen.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar