Canonical 11.07.2021, 11:10 Uhr

Langzeitunterstützung (LTS) für Blender

Blender und Canonical haben Enterprise-Grade-Support für Blender LTS vereinbart. Blender ist eine freie und quelloffene 3D-Creation-Suite für Künstler und Medienschaffende.
Canonical bietet ab sofort Langzeitunterstützung (LTS) für Open Source 3D-Software Blender.
(Quelle: www.blender.org)
Canonical, das Unternehmen hinter Ubuntu, bietet professionellen Support und langfristige Sicherheitswartung für Open-Source-Software. Gemeinsam bieten beide Unternehmen nun einen Support-Pfad für Teams und Studios an, während Blender sein LTS-Modell für Unternehmensanwender ausrollt.
»Wir freuen uns, diese bemerkenswerte Community, ihre Gründer und Mitarbeiter zu unterstützen. Mit dem Full-Service-Support von Canonical und langfristiger Sicherheitswartung stärken wir Blender und sorgen in Partnerschaft mit der Blender Foundation für die Sicherheit, die professionelle Blender-Inhaltsersteller benötigen«, so Mark Shuttleworth, CEO und Gründer von Canonical.
Das Support-Angebot enthält Blender LTS-Releases für alle Linux-Distributionen, Microsoft Windows und macOS. Die Canonical-Mitarbeiter arbeiten direkt mit den Kunden zusammen, um den Anwendern umfassenden technischen Support zu bieten. Ziel ist, Probleme so schnell wie möglich zu verstehen, zu diagnostizieren und zu beheben. Canonical wird den gesamten Support-Prozess verwalten, einschließlich der Integration mit der Support-Infrastruktur von Blender.




Das könnte Sie auch interessieren